Die Ursachen eines Testosteronmangels – Vielseitig und hausgemacht

Jeder gesunde Mensch sollte sich glücklich schätzen. All die Probleme des Alltags erscheinen plötzlich unbedeutend, wenn man krank wird. Die Gesundheit ist unser höchstes Gut – und dennoch tun wir sehr wenig für sie.

In einer jungen Studie erhärtet sich der Verdacht, dass Zivilisationskrankheiten wie beispielsweise ein Testosteronmangel und die Lipomastie meist durch eine falsche Ernährung zustande kommen. Welche Faktoren genau eine Rolle spielen, wollen wir nun herausfinden.

Darauf muss bei der Ernährung geachtet werden

Salz befindet sich in ungesunden Mengen in Fertigessen

Sich selbst zu ernähren war noch nie so leicht wie aktuell. Lebensmittel in Deutschland sind im Vergleich zum Einkommen sehr günstig und das nutzen wir aus. Nirgends auf der Welt geben die Menschen so wenig für ihre Ernährung aus wie bei uns.

Hinzu kommt, dass wir immer weniger Zeit haben, da Job, Hobbys und Familie den gesamten Tag ausfüllen.

Die wenigsten Menschen kommen dazu, regelmäßig ihr Essen selbst zuzubereiten.
Unternehmen die Fastfood und Convience-Food anbieten, haben Hochkonjunktur.

Schädliche Inhaltsstoffe, wenig Qualität

Die meisten Fertigprodukte haben gemeinsam, dass sie ungesund sind. Das liegt vor allem daran, dass günstige Inhaltsstoffe mit viel Geschmack eingesetzt werden. Viel Salz, Zucker und günstiges Fett sind hier zu finden.

Hochwertige Proteine hingegen sind teuer und nur selten zu finden.

Industriell gefertigte Lebensmittel müssen lange haltbar sein, was in vielen Fällen frische Lebensmittel ausschließt.

Wer sich regelmäßig auf diese Weise ernährt, treibt den Blutzuckerspiegel in die Höhe, versorgt den Körper mit zu wenigen Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen und bekommt nicht ausreichend hochwertige Proteine.

Die Folgen – Unter anderem ein Testosteronmangel

Die Zusammensetzung des Körpers bei vielen Menschen mit einem Testosteronmangel sieht sehr ähnlich aus. Die meisten Betroffenen haben einen hohen Körperfettanteil, wenig Muskelmasse und fühlen sich oft schlapp.

Die Symptome verstärken den Effekt, da sie sich massiv auf die Lebensweise auswirken. Es wird viel gesessen und gelegen, Sport gehört tendenziell zu den Ausnahmen.

Nur in wenigen Fällen ist die Ursache für den Testosteronmangel eine Krankheit.
Das ist ein Hoffnungsschimmer, denn Zivilisationskrankheiten lassen sich durch eine Umstellung des Lebensstils lindern und vermeiden.

Im Falle eines Testosteronmangels wird empfohlen, dass Betroffene mehr frische pflanzliche Nahrung zu sich nehmen, darauf achten, dass sie ausreichend Bewegung erhalten und gegebenenfalls mit Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen.

Die Erfahrung aus der ärztlichen Praxis hat gezeigt, dass nach bereits drei Monaten eine deutliche Besserung eintritt.

Vor dem Kauf im Internet – So geht Recherche

In den letzten Jahren ist den Menschen immer stärker bewusst geworden, dass Konsum nicht glücklich macht. Wir gehen den ganzen Tag für unser Gehalt arbeiten und durch die Werbung wird uns eingeimpft, dass es uns glücklich machen würde dieses schnell auszugeben.

Wertvolle Lebenszeit wird aus dem Fenster geworden und die gekauften Gegenstände landen mittelfristig im Mülleimer.

Gar nichts mehr zu kaufen ist jedoch nicht die Lösung. Im Alltag brauchen wir immer wieder Dinge, die uns das Leben erleichtern.

Glücklich macht uns wohl wie so oft ein Mittelweg.

Verantwortungsvolle und bedachte Kaufentscheidungen treffen

Seit etwas über zwei Jahren erstelle ich regelmäßig Listen mit Dingen, die ich tatsächlich brauche. Geht ein Paar Sportschuhe kaputt, brauche ich ein neues. Ist das nicht der Fall, wird auch keins gekauft.

Wichtig ist mir dabei, dass ich mich über die Produkte informieren, bevor ich sie kaufe. Impulskäufe vermeide ich.

Es spielt eine Rolle, welche Materialien verwendet wurden, wo es gefertigt wurde und wohin das Geld fließt. Ich möchte, dass mein Konsum den richtigen Personen zugutekommt. Mein hart erarbeitetes Geld soll keine Steuerflüchtlinge in den USA noch reicher machen, als sie es ohnehin schon sind.

Außerdem achte ich darauf, dass ich nur Produkte in guter Qualität kaufe. Diese kosten zwar mehr, halten dafür aber deutlich länger. Wenn es einen Gegenstand kaufe, der mein Leben lang halten wird, habe ich dauerhaft eine Sorge weniger, was mich glücklich macht.

Outdoor & Freizeitequipment macht zufrieden

Ich verbringe gerne Zeit im Freien und genieße diese sehr. Damit das möglich ist, braucht es eine lange Liste an Ausrüstungsgegenständen. Diese tragen direkt zu meiner Zufriedenheit bei. Ein hochwertiges Jagdmesser ist beispielsweise für viele Dinge einsetzbar, kostet nicht viel und erleichtert mir meine Zeit.

Selbiges gilt für gutes Schuhwerk, eine warme Jacke und gute Wanderstiefel.

Ein neues iPhone? Das bringt mir eher wenig. Der Zugewinn im Vergleich zum alten Modell ist marginal und für mich kein Geld wert. Dasselbe gilt für Möbelstücke in meiner Wohnung. Ob beispielsweise ein Schuhschrank schon einmal in einem anderen Haushalt aufgebaut war oder nicht, spielt für mich keine Rolle. So kann man bis zu 50% im Vergleich zum Neupreis sparen und der mühselige Aufbau erübrigt sich ebenfalls.

Planen wohin das Geld fließt

Ich kann jedem Menschen wärmstens ans Herzen legen sich genau zu überlegen, wohin das Geld fließen soll. Hast du einen Plan dazu aufgestellt?

Ich habe das getan und viele Vorteile daraus gezogen. Probier es doch mal!

Männerbrüste loswerden – In drei Schritten Fortschritt machen

Wenn man in den Spiegel blickt und als Mann große Brüste hat, kann das einen sehr traurig machen.
Auch ich kenne mich auf diesem Themengebiet leider aus.
Als ich jung war wurde ich dafür gemobbt, später von den Frauen ignoriert. Das ist kein gutes Gefühl und hat in mir große Trauer ausgelöst.

Erst mit 25 habe ich verstanden, dass ich selbst dafür verantwortlich bin diese Männerbrüste loszuwerden. Ich habe einen 3-Schritte-Plan entworfen, mit dessen Hilfe ich es geschafft habe meine Männerbrüste stark zu reduzieren.

Eins sei jedoch vorweggesagt. Wenn du an einer krankhaften Gynäkomastie leidest, wird dieser Plan dir nicht helfen. Er hilft nur dann, wenn du unter einer Lipomastie leidest. Der unterschied ist, dass bei einer Lipomastie Fett in deiner Brust eingelagert wird. Bei einer Gynäkomastie produziert dein Körper jedoch immer weiter Fettdrüsen. Hier hilft nur der Gang zum Arzt.

Schritt 1: Kontrolliere was du isst und wie viel Kalorien du verbrauchst

Wenn du deine Männerbrüste loswerden willst, ist dieser Schritt der Start in ein neues Leben.

Es ist am Anfang super nervig, aber ohne geht es absolut nicht.

Nimm dir dein Smartphone, Excel, oder ein Stück Papier und schreibe penibel ALLES auf was du isst.

Am Ende des Tages errechnest du, wie viele Kalorien dein Essen hatte.

Das wird am Anfang bestimmt eine Stunde am Tag dauern. Aber egal, mach es einfach. Du wirst super viele Veränderungen dadurch erfahren. Eine Stunde am Tag um dein größtes Problem im Leben loszuwerden. Lohnt sich das? Ich hoffe dich sehr.

Du musst auch überprüfen, wie viel Energie dein Körper am Tag verbraucht. Das hängt vor allem davon ab, wie groß du bist und wie viele Muskeln du hast.

Mit einer guten Körperanalysewaage findest du das heraus. Ansonsten gibt es Rechner im Internet.

Schritt 2: Wirf alle schlechten Lebensmittel in den Müll

Die Männerbrust loswerden ist ein lang gehegter Traum

In deinem Kühlschrank sind mit Sicherheit viele Lebensmittel, die dich krank und dick machen. Wirf sie weg. Hast du lieber ein Snickers in der Hand, als langfristig glücklich und zufrieden zu werden? Wirf das Ding weg!

Du isst es und zwei Minuten später fühlst du dich genau wie vorher. Das Fett wirst du allerdings dein Leben lang mit dir herumschleppen.

Zucker, Alkohol, Fastfood, Fertiggerichte, frittierter Mist -> Alles in den Müll!

Schritt 3: Jeden Tag 45 Minuten Bewegung

Es ist an der Zeit, dass du dich endlich mehr bewegst. Gehe zum Sport, laufe um den Block und ertüchtige dich. Du kannst auch zu Hause Liegestütze, Situps und so weiter machen. Wichtig ist, dass du ins Schwitzen kommst. Und das jeden verdammten Tag.

Ja, es wird Tage geben an denen du keinen Bock hast. Aber oft wird es auch Spaß machen.

An wie viele Tagen hast du kein Bock auf deine Männerbrüste? Ich hoffe an jedem!

Wimpernverlängerung Preise – So viel kostet eine Wimpernverlängerung

Viele Damen sind leider nicht mit den Wimpern ihrer Träume ausgestattet wurden. Sie sind kurz, dünn und machen nicht viel her. Wenn die Grundvoraussetzungen nicht gegeben sind, ist auch der Kauf eines teuren Mascaras keine Lösung mehr.
Abhilfe bringt eine künstliche Wimpernverlängerung, die gute Resultate erzielt.
Hier findest du heraus, wie viel das kostet und mit welchen Ergebnissen du rechnen kannst.
Was kostet eine Wimpernverlängerung?
Die Kosten einer Wimpernverlängerung hängen in erster Linie von den Kosten der verwendeten Produkte und dem Arbeitsaufwand ab.
Eine gute und erfahrene Kosmetikerin nimmt sich für jede Kundin Zeit, damit die Wimpern perfekt werden. Das kostet Geld und Zeit.
Je nach Technik kann eine Wimpernverlängerung günstig, aber auch teuer sein.
Wenn jede Wimper einzeln verlängert wird, kann mit einem ausgezeichneten Ergebnis gerechnet werden. Allerdings bedeutet das auch viel Aufwand für das Beautystudio.
Hier muss mit Preisen zwischen 150€ – 200€ gerechnet werden.
Müssen die einzelnen Wimpern nach einer gewissen Tragezeit wieder aufgefüllt werden, so muss mit 50€ – 70€ kalkuliert werden.
Je nach gewünschtem Look können die Preise für die Wimpernverlängerung auch steigen. Wer sich beispielsweise für den Drama Look entscheidet, verursacht viel Arbeit. Das spiegelt sich im Preis wider. Dieser kann auf etwa 450€ geschätzt werden.
Gibt es auch günstigere Wimpernverlängerungen?
Nicht alle Methoden sind so teuer. Viele sind günstiger. Ein Beispiel dafür ist das Anbringen von Fake Lashes.
Diese vorgefertigten Wimpern werden auf die natürlichen Wimpern aufgeklebt. Hier entfällt ein Großteil der Arbeit. Eine solche Behandlung kann bereits für ein Drittel des Preises erfolgen, kostet also 50€ – 70€.
Lohnt es sich die Preise für eine Wimpernverlängerung zu bezahlen?
Mit einer gut durchgeführten Wimpernverlängerung sieht man nicht nur deutlich besser aus. Man spart auch Geld für Makeup und Zeit im Badezimmer.
Vielen Frauen ist das Geld die Investition wert.
Vor allem vor einem besonderen Anlass entscheiden sich viele Damen dazu, eine Wimpernverlängerung durchführen zu lassen.
Das immer wieder aufs neue Anbringen von Fake Lashes schlägt auf Dauer auch auf den Geldbeutel. Hier ist eine Verlängerung der einzelnen Wimpern wirtschaftlicher und nachhaltiger.
Eine gute Kosmetikerin kann Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen und seriös beraten. Im Endeffekt ist nämlich jede Frau verschieden.

Schnell und nachhaltig abnehmen – Der komplette Guide

2019 ist gerade gestartet und Menschen auf der ganzen Welt haben ein gemeinsames Ziel: Schnell und nachhaltig abnehmen.

Meist gelingt der Start auch ganz gut, denn die Motivation ist frisch getankt.

Dieses Jahr soll es nicht wieder so sein, dass die Neujahresvorsätze vergessen werden.

Also gibt man richtig Gas und kämpft um das Ziel zu erreichen.

Doch war es nicht 2018 genau so und dennoch sind 99% nicht glücklich mit den eigenen Fortschritten?

Das liegt nicht daran, dass du ein schwacher Mensch bist. Es liegt vielmehr an deiner falschen Vorgehensweise.

Mit diesen 3 Schritten wirst du 2019 problemlos ordentlich abspecken können.

1. Wirf Kohlenhydrate vom Ernährungsplan

Ich bin eigentlich kein Freund davon, jedem denselben Ernährungsstil zu empfehlen. Aber ein Großteil unserer Probleme kommt daher, dass wir viel zu viele Kohlenhydrate essen.

Sie sind lange haltbar, günstig und ständig verfügbar. Doch unser Körper ist nicht gut darin sie zu verwerten.

Seit tausenden Generationen essen wir in erster Linie Fett und Proteine. Kohlenhydrate sind erst seitdem wir Landwirtschaft beherrschen in großen Mengen verfügbar.

Ohne Kohlenhydrate nimmst du automatisch Abstand zu Alkohol, Zucker, Softdrinks und dem meisten Fastfood wie beispielsweise Burgern.

Außerdem kannst du so gut trotz Stress abnehmen.

2. Überwache deine Fortschritte

Schnell und nachhaltig abnehmen ist zu Neujahr gewünscht

Letztes Jahr hast du wahrscheinlich im ersten Monat gutabgenommen und hast danach aufgehört. Das ist total schade, aber leider auchverständlich.

Das Abnehmen hat den Nachteil, dass Ergebnisse lange auf sich warten lassen. Zumindest die optischen.

Aus diesem Grund rate ich dir dazu, dir eine gute Körperfettwaage zuzulegen.

Hier kommst du zum Tanita BC 601 Test.

Die Vorteile einer guten Körperfettwaage sind, dass du genau vor Augen geführt bekommst, wie sich dein Körper zusammensetzt.

Sie erkennt auch kleine Unterschiede, sodass du von Woche zu Woche motivierter wirst.

Du siehst genau, dass du dich deinem Ziel immer weiter annäherst. So gibst du nicht auf und bleibst am Ball.

3. Eine sportliche Routine entwickeln

Sport zu treiben kann Spaß machen, muss es aber nicht unbedingt.

Aus diesem Grund geben viele nach einer kurzen Zeit wieder damit auf.

Deine Aufgabe ist es, in deinen Kalender zu schauen und dir zu überlegen, wann du idealerweise immer Zeit für Bewegung hast.

Forscher haben gezeigt, dass Dinge die wir 14 Tage lang täglich tun, zu unseren Gewohnheiten werden.

Gehe also beispielsweise 14 Tage lang jeden Tag vor der Arbeit zum Sport und du wirst anschließend mit Leichtigkeit weiterhin dein Sportprogramm absolvieren können.

Wenn du jedoch nach Lust und Laune Sport treibst, wirst du es sehr bald wieder an den Nagel hängen.